Gewinner des 8. Fedrigoni TOP Award


fedrigoni_top8
 
 
Bereits im Oktober wurden die Gewinner des achten Fedrigoni Top Awards in Parma geehrt. An diesem internationalen Wettbewerb hatten weltweit über 900 Kreative, Grafiker, Drucker, Verleger und Industriekunden teilgenommen. Die auf Fedrigoni-Papieren umgesetzten Arbeiten waren in füf Kategorien unterteilt:
Verlagswesen – Hardcover, Verlagswesen – Softcover, Corporate Publishing, Verpackung, und HP Indigo Digitaldruck.
 
 
Die Bewertung war einer Gruppe internationaler und unabhängiger Experten aus der Welt des Designs und der Grafik anvertraut und beruhte auf Kriterien wie Originalität,
Funktionalität und Umsetzung sowie dem kreativen Einsatz des Papiers. Die Jury-Mitglieder waren Simon Esterson, Mary Lewis, Charles Ng, Italo Lupi und Jean Jaques Schaffner. Den ersten Platz in der Kategorie „Corporate Publishing“ belegte der Geschäftsbericht “The Solar Annual Report”, powered by the sun. Auftraggeber war der Verband Austria Solar; die kreative Umsetzung stammte von der Müchner Agentur Serviceplan. Gedruckt wurde der Bericht mit photochromatischen Farben von der Druckerei Mory&Meier: im Siebdruck wurden nicht sichtbare Farben aufgetragen, die erst durch UV-Strahlen wie z.B. Sonnenlicht, sichtbar werden. Den zweiten Platz in der Kategorie „HP Indigo Digitaldruck” belegte die Werbebroschüre „Booklet Canada“ von Triumph International. Triumph war bei diesem Projekt gleichzeitig Aufraggeber und Designer.
 
weingut_kirsten
 
Auch einen zweiten Platz, jedoch in der Kategorie „Verpackung“, belegte das Weingut Kirsten mit ihrem edlen Weinetikett.
Als Wein Liebhaber und Designer freut mich die prämierten Etiketten des Weingutes Kirsten besonders. Gestaltet wurde es von der Agentur Kognito in Berlin, gedruckt von Krämer Druck aus Bernkastel-Kues.
Weitere interessante Labels gibt es auch der Website meines Genussprojektes: www.die-genussverstaerker.de
 
Eine Auswahl der besten Arbeiten ist im Internet auf www.paperideas.it zu sehen.
 


Papyrus Deutschland zeigt die Welt des Weines auf Multi™


multi-wein

 

Als Grafikdesigner, Papierliebhaber und gleichzeitig Veranstalter von Weinverkostungen (die genussverstärker) ist dieses Papiermusterbuch ein optischer und haptischer Augenschmaus:

 

Das Multi™ Sortiment von Papyrus macht die Papierauswahl einfach und Druckereien, Agenturen und Marketingentscheidern das Leben leichter. Denn für 9 von 10 Druckanwendungen sind die Multi™ Papiere die erste Wahl. Um den Genussfaktor von Multi™ spürbar zu machen, bringt Papyrus jetzt die facettenreiche Welt des Weines auf das vielseitige Papier. So können sich Anwender auf die angenehmste Art von den drei Qualitäten MultiArt®, MultiOffset® und MultiDesign® überzeugen.

 

Zusätzlich haben Weinliebhaber bis zum 28. Februar 2013 die Chance, beim Multi™ Gewinnspiel einen Premium-Weinkühlschrank zu gewinnen.

 

Genauso vielfältig wie die Welt des Weines sind auch die drei Multi™ Qualitäten. MultiArt® liefert dank seiner besonders hohen Oberflächengeschlossenheit gestochen scharfe Details, brillante Farben und scharfe Kontraste. MultiOffset® verfügt über hervorragende Laufeigenschaften zur schnellen Verarbeitung bei qualitativ hochwertigen Ergebnissen. Ein enorm breites Sortiment ungestrichener Premiumpapiere für die Unternehmenskommunikation bietet hingegen MultiDesign®. Mit den Multi™ Papieren von
Papyrus Deutschland genießen Anwender höchste Qualität aus einer Hand.

 

Erfahren Sie jetzt mehr über Multi™ auf www.papyrus.com/de.
 



»Auslese 2011« – ein edler Weinkalender


auslese_cover

 

Ende letzten Jahres präsentierte Wehr & Weissweiler, Büro für Gestaltung in Zusammenarbeit mit einem Fotografen, einer Texterin, einer Druckerei sowie dem Winzer Uwe Lorenz vom Weingut Braun Nierstein den Kalender »Auslese 2011«. Zum Glück kam ich in den Genuss eines Exemplars. Der Kalender für 2011 ist zwar schon nahezu ausverkauft. Hier wurden die Liebe zu Wein, Grafikdesign, Texten, Fotografie, Druck, Papier und Veredelung in einem wirklich hervorragenden Projekt zusammen gefasst. Der Kalender wurde im Januar bei der Internationalen Kalenderschau ausgezeichnet. Award of Excellence, bestes Konzept und mit dem Kodak Fotokoalender Preis. Zum Wohl!

 

auslese3

 

Am besten lasse ich die Macher des Kalenders zur Idee und der sehr edlen Aufmachung selbst zu Wort kommen

»Wir haben uns für Sie ins Zeug gelegt — und gemeinsam einen Einblick in die Welt des Weines kreiert, der Lust auf gute Tropfen macht. Die Basis: eine völlig neue Art von kunstvoller Fotografie und zugänglicher Information rund um die saftige Traube. Puristisch, subtil und garantiert ohne Rebenromantik. Dass wir uns wieder alle Facetten der hohen Druckkunst zu Eigen gemacht haben, versteht sich von selbst. Mit den Etiketten zum Sammeln und Liebhaben werten Sie den Inhalt Ihres Weinkellers auf. Einfach herausnehmen und auf die Flasche kleben. Damit macht auch das Wein Verschenken wieder Spaß!«

 

auslese1

 

Jeder Monat besteht aus dem großen Fotobogen und dem darunter hervostehenden Monatsbogen. Hier wird der fotografierte Wein beschrieben und mit einem eingesteckten Sammeletikett gekrönt. Informationsgrafiken rund um den Weinbau bieten weiteres Hintergrundwissen.

 

auslese2