Gewinner des 8. Fedrigoni TOP Award


fedrigoni_top8
 
 
Bereits im Oktober wurden die Gewinner des achten Fedrigoni Top Awards in Parma geehrt. An diesem internationalen Wettbewerb hatten weltweit über 900 Kreative, Grafiker, Drucker, Verleger und Industriekunden teilgenommen. Die auf Fedrigoni-Papieren umgesetzten Arbeiten waren in füf Kategorien unterteilt:
Verlagswesen – Hardcover, Verlagswesen – Softcover, Corporate Publishing, Verpackung, und HP Indigo Digitaldruck.
 
 
Die Bewertung war einer Gruppe internationaler und unabhängiger Experten aus der Welt des Designs und der Grafik anvertraut und beruhte auf Kriterien wie Originalität,
Funktionalität und Umsetzung sowie dem kreativen Einsatz des Papiers. Die Jury-Mitglieder waren Simon Esterson, Mary Lewis, Charles Ng, Italo Lupi und Jean Jaques Schaffner. Den ersten Platz in der Kategorie „Corporate Publishing“ belegte der Geschäftsbericht “The Solar Annual Report”, powered by the sun. Auftraggeber war der Verband Austria Solar; die kreative Umsetzung stammte von der Müchner Agentur Serviceplan. Gedruckt wurde der Bericht mit photochromatischen Farben von der Druckerei Mory&Meier: im Siebdruck wurden nicht sichtbare Farben aufgetragen, die erst durch UV-Strahlen wie z.B. Sonnenlicht, sichtbar werden. Den zweiten Platz in der Kategorie „HP Indigo Digitaldruck” belegte die Werbebroschüre „Booklet Canada“ von Triumph International. Triumph war bei diesem Projekt gleichzeitig Aufraggeber und Designer.
 
weingut_kirsten
 
Auch einen zweiten Platz, jedoch in der Kategorie „Verpackung“, belegte das Weingut Kirsten mit ihrem edlen Weinetikett.
Als Wein Liebhaber und Designer freut mich die prämierten Etiketten des Weingutes Kirsten besonders. Gestaltet wurde es von der Agentur Kognito in Berlin, gedruckt von Krämer Druck aus Bernkastel-Kues.
Weitere interessante Labels gibt es auch der Website meines Genussprojektes: www.die-genussverstaerker.de
 
Eine Auswahl der besten Arbeiten ist im Internet auf www.paperideas.it zu sehen.
 


Der achte FEDRIGONI TOP AWARD hat begonnen!


Ein internationaler Wettbewerb der sich an alle Kreativen richtet, die zwischen Januar 2012 und April 2013 hochwertige Arbeiten mit Fedrigoni-Papieren umgesetzt haben. Agenturen, Grafiker, Druckereien, Verleger oder auch Endkunden haben hier die Möglichkeit ihre außergewöhnlichen Projekte zu präsentieren.

 

Druckprojekte können für folgende fünf Kategorien eingereicht werden:
1) Verlagswesen – Hardcover (Gianfranco Fedrigoni gewidmet): gebundene Buchprojekte
2) Verlagswesen – Softcover: Bücher und Kataloge, Künstlerkarten
3) Corporate Publishing: Broschüren, Kataloge, Geschäftsberichte, Monographien, Mailings,
Glückwunsch- und Einladungskarten, Kalender, Notizbücher,…
4) Verpackung: Schachteln, Etuis, Tragetaschen, Etiketten, Displays,…
5) HP Indigo Digitaldruck: Projekte die im Digitaldruck auf einer HP Indigo gedruckt wurden

 

Die Bewertung und Auswahl der Arbeiten ist einer Gruppe internationaler und unabhängiger Experten aus der Welt des Designs und der Grafik anvertraut und beruht auf Kriterien wie Originalität, Funktionalität und Umsetzung sowie dem kreativen Einsatz des Papiers. Die Jury-Mitglieder sind Simon Esterson, Mary Lewis, Charles Ng, Italo Lupi und Jean Jaques Schaffner.

 

Alle an den ausgewählten Siegerarbeiten Beteiligten werden prämiert. Die Gewinner erhalten eine Auszeichnung und die Arbeiten werden vom 10. bis 13. Oktober 2013 auf einer Ausstellung im Bodoni Museum in Parma präsentiert. Zusätzlich wird ein Katalog erstellt, der während der Ausstellung verteilt und an ein qualifiziertes Publikum verschickt wird. Eine Auswahl der besten Arbeiten wird anschließend im Internet auf www.paperideas.it veröffentlicht. Zur Siegerehrung werden jeweils Grafiker, Drucker und Auftraggeber /Endkunde von Fedrigoni SpA eingeladen.

 

Die Teilnahme am FEDRIGONI Top Award ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt im Internet unter www.paperideas.it/topfedrigoniaward/. Anmeldeschluss ist am 14. April 2013.

 



Materica – Neues Material von Fedrigoni


materica1

 

Materica ist ein raues und zugleich weiches Papier, mit 15 % Baumwollanteil und 1,8-fachem Volumen. . Es ist in acht durch die Natur inspirierten Farben, jeweils in den Grammaturen 120, 180, und 360 g/qm im Format 72×102 cm (SB) erhältlich. Passende Kuverts gibt es im Format 22×11 cm und 17×17 cm. Materica ist aufgrund von langen widerstandsfähigen Fasern, der dadurch guten Stabilität und dem erhöhten Volumen gut für Verpackungen geeignet. Natürlich auch FSC-zertifiziert.

 

Weitere Informationen über Fedrigoni Papiere direkt bei: www.fedrigoni.de
 

materica2

 



Sirio Nero – ein schwarzer HP-zertifizierter Indigo-Karton


sirio_hp_indigo

 

Das Indigo-Sortiment von Fedrigoni wurde aktuell um eine weitere kreative Qualität erweitert: Sirio Nero – ein schwarzer, von HP-zertifizierter Karton, der speziell für das Indigo-Digitaldruckverfahren entwickelt wurde.

 

Sirio Nero Indigo ist in der Grammatur 290 g/qm im Format 46,4 x 32 cm erhältlich und eignet sich hervorragend als Fotokarton oder für Fotoalben, für kreative und personalisierte Einladungen, für Grußkarten oder hochwertige Verpackungen, uvm. Mit der neuen Druckfarbe „ElectroInk White“ ist es möglich, farbige Papiere mit Weiß – deckend und personalisiert – im Indigo-Digitaldruck zu bedrucken. Ein außergewöhnliches Ergebnis wird mit farbigem Druck auf der weißen WhiteInk-Farbe erreicht.

 

Mit der Musterkollektion "CENTURY SOHO for Indigo Technology" bietet Fedrigoni ein Feinpapiersortiment, das speziell für den Indigodruck entwickelt und von HP zertifiziert wurde. Die Kollektion beinhaltet eines der umfangreichsten Digitaldruck-Sortimente auf dem deutschen Markt und besteht aus 20 verschiedenen Produktgruppen mit über 90 verschieden Qualitäten: Haftpapiere, Transparentpapiere, geprägte und filzmarkierte Papiere, farbige Papiere, Naturpapiere, irisierende Papiere, Konsumpapiere wie gestrichene und gussgestrichene Papiere sowie einen Chromosulfatkarton.



Würziger Adventskalender aus Papier


clormann_1

 

»Kein Genuss ist vorübergehend – denn der Eindruck, den er hinterlässt ist bleibend«, dachte sich Marc Clormann, kreativer Kopf des 6-köpfigen Teams der Clormann Design GmbH aus der Nähe von Landsberg am Lech. »Wir wollten ein außergewöhnliches Vorweihnachtsgeschenk für unsere Kunden entwerfen, das einerseits unsere Kompetenz im Bereich Design überzeugend nahebringt und gleichzeitig so individuell ist, dass es beim Beschenkten einen unvergesslichen Wow-Effekt erzeugt«, beschreibt der 40-jährige Designer seine Kreation. Dieses Jahr wird er auch zum Verkauf angeboten.

 

clormann_2

 

 

Die Zutaten: Ein Faible für das Kochen und exquisite Gewürze, eine – der Saison entsprechend – gute Prise an Kreativität gepaart mit der richtigen Mischung an Originalität, alles zusammen harmonisch abgestimmt und in die richtige Verpackung gebracht – und schon entstand der geschmackvoll sortierte und würzig duftende Adventskalender.

 

 

clormann_3

 

Mit seinen 24 stilvoll in schwarzen Schachteln versteckten Gläsern bietet der Kalender jeden Adventstag nicht nur eine neue Gewürzüberraschung mit Hintergrundinformationen über die Herkunft und den Einsatz des Gewürzes, sondern auch gleich exklusive Rezeptideen zum Nachkochen. Ein weiteres Plus: Da die Behälter bei Bedarf nachgefüllt werden können, bleibt die Gewürzvariation auch für den Rest des Jahres der Küche erhalten.

Dank seines edlen Designs und dem praktischen Format ist der Adventskalender übrigens das ideale Geschenk für jeden designaffinen Haushalt. Derzeit erhältlich mit Heißfolienprägung auf hochwertigem schwarzem Papier sowie einigen limitierten farbigen (gelb, braun, grün und weiß) Papier von Fedrigoni (Tintoretto) sowie in zweier Luxusvariante in metallicsilber (925 Silver.Brown) und in schwarz-geprägtem Papier (Stone) der Büttenpapierfabrik Gmund erhältlich. Da Nachhaltigkeit und die stetige Verbesserung der CO2‐Bilanz für Marc Clormann eine Herzensangelegenheit ist wurde der Kalender komplett in Bayern gefertigt und konfektioniert. Der Kalender ist vorrätig und kann auch als Last-Minute Geschenk bestellt werden. Kalendergröße: 345 x 225 x 45 mm, Gewicht: ca. 1.800 g. Kostenpunkt: ab 49,90. Nähere Informationen und Bestellung unter: www.paper-pleasure.de

 

clormann_4



Neue FEDRIGONI-Naturpapiere: Arcoprint Milk & Edizioni 1.5


fedrigoni_milk

 

Wieder Neuigkeiten aus dem Hause Fedrigoni: Mit dem neuen Visualbook ARCOPRINT bringt Fedrigoni zwei neue Naturpapiere auf den Markt: Arcoprint Edizioni 1.5 und Arcoprint Milk.

 

Das Musterbuch, welches von Leonardo Sonnoli (Tassinari/Vetta) gestaltet wurde, enthält neben den neuen Papieren die bereits bekannten Qualitäten Arcoprint Edizioni 1.3 und 1.7. In bunten Farben und Formen werden die verschiedenen Volumenpapiere präsentiert. Die hochqualitativen Papiere der Arcoprint Edizioni Kollektion wurden ursprünglich für die Verlagsbranche entwickelt, eignen sich aber auch für eine Vielzahl anderer Druckprojekte. Die ungestrichenen Papiere haben eine matte und homogene Oberfläche und enthalten einen kleinen Anteil CTMP Zellstoff (Chemico- Thermomechanical Pulp; außer Arcoprint Edizioni 1.3), wodurch sie ein höheres Volumen und eine bessere Opazität besitzen.

 

Arcoprint Milk setzt sich mit einem weißen »Milchton« von den anderen traditionellen cremefarbenen Papieren der Arcoprint-Range ab und bietet damit eine moderne Alternative. Beide Qualitäten sind in den Formaten 64 x 88 cm und 70 x 100 cm erhältlich. Arcoprint Edizioni 1.5 ist in den Grammaturen 80 / 90 / 100 g/qm verfügbar; Arcoprint Milk in 70 / 85 / 100 / 300 g/qm. Alle Arcoprint-Papiere sind aus ECFZellstoff hergestellt und FSC-zertifiziert.

 

Weitere Informationen über Fedrigoni Papiere sind erhältlich bei: Fedrigoni Deutschland GmbH, eMail: info@fedrigoni.de



Neues CONSTELLATION-Musterbuch von Fedrigoni


fedrigoni-constellation

 

Fedrigoni präsentiert die altbekannte Kollektion »Constellation« in einem neuen farbenfrohen Musterbuch: ein kreatives Sortiment Papiere mit außergewöhnlich optischer und haptischer Anmutung. Mit Glanz und Perlmutt-Effekt veredelt oder auch als Naturpapier, inspirieren die verschiedenen Prägungen zu einer Vielzahl von Anwendungen wie Kaschierungen, Verpackungen,
Grußkarten, Umschläge, …

 

Das Musterbuch enthält zwei Hauptsorten: Constellation »Snow« – ein Naturpapier /-karton mit hohem Weißegrad in 16 einseitigen und drei beidseitigen Prägungen, die teilweise in Flächengewichten von 90 bis 400 g/qm verfügbar sind. Sowie Constellation »Jade«: gestrichene Papiere und Kartonagen mit perlmuttschimmerndem Metallic-Effekt, die in 14 verschiedenen einseitigen Prägungen und in Flächengewichten von 90 bis 350 g/qm erhältlich sind. Daneben gibt es die Sorte »Constellation Ivory« mit drei elfenbeinfarbigen 2-seitig geprägten Naturpapieren.

 

Die Auswahl an Prägungen wurde bei Snow und Jade um zwei Motive erweitert: »Aida« und »Fluid« Aida ähnelt der Struktur von Gewebe und „Fluid“ einer wilden Welle. Alle Constellation-Papiere sind aus umweltfreundlichem ECF-Zellstoff (elementar chlorfrei) hergestellt und FSCzertifiziert.

 

Sie können mit allen gängigen Druckverfahren bedruckt werden; empfohlen werden schnell bzw. oxidativ trocknende Farben (eine längere Trocknungszeit ist zu beachten). Eine kleine Auswahl der Papiere ist zusätzlich in der SOHO Indigo- und Xerox-Kollektion enthalten und für den Digitaldruck geeignet.

 



Neues Fedrigoni-Musterbuch Tatami »gourmet«


tatami

 

Eben noch Besuch von Fedrigoni gehabt und nun das Musterbuch in der Hand. Die 115g/qm Version des Tatami hat eine sehr angenehme Haptik und ist ideal für Broschüren. Fedrigoni präsentiert das Papier »Symbol Tatami« im neuen Visualbook »gourmet«.
Neben Papiermustern unbedruckt und Anwendungsbeispielen gibt es einige kulinarische Anregungen durch Rezepte (italienisch und englisch).

 

»Symbol Tatami ist in den Farbnuancen weiß und elfenbein erhältlich und besteht aus reinem, umweltfreundlichen ECF-Zellstoff mit FSC-Zertifizierung. Es hat ein 1,3-faches Volumen und ist in den Flächengewichten 115 g/qm, 135 g/qm, 150 g/qm, 170 g/qm, 200 g/qm und 250 g/qm in den Bogenformaten 64 x 88 cm und 70 x 100 cm verfügbar. Die samtige Oberfläche und das spürbar hohe Volumen machen dieses Papier zu einem haptischen Erlebnis. Tatami bietet hohe Brillanz und Farbtreue, optimale Druckergebnisse sowohl auf der Vorderseite als auch beim Widerdruck. Besonders gut geeignet ist diese Qualität für Kunst- und Bildbände, für hochwertige
Imagebroschüren sowie für anspruchsvolle Geschäftsberichte. Tatami gehört zur Fedrigoni-Kollektion Symbol, die gestrichene Papiere wie Symbol Freelife Satin/Matt, Symbol Pearl oder Symbol Card enthält.«

 

Weitere Informationen über Fedrigoni Papiere sind erhältlich bei: Fedrigoni Deutschland GmbH



Siebter TOP APPLICATIONS AWARD von Fedrigoni hat begonnen!


top2011

 

Der Top Application Award ist ein internationaler Wettbewerb, der sich an alle Kreativen richtet, die zwischen Juni 2010 und September 2011 hochwertige Arbeiten mit Fedrigoni-Papieren umgesetzt haben. Agenturen, Grafiker, Druckereien oder auch Endkunden haben hier die Möglichkeit ihre außergewöhnlichen Projekte zu präsentieren.

 

Die eingereichten Arbeiten werden in fünf Kategorien unterteilt: 1. Verlagswesen – Hardcover (gebundene Buchprojekte); 2. Verlagswesen – Softcover (Bücher, Kataloge, Künstlerkarten); 3. Corporate Publishing (Broschüren, Kataloge, Geschäftsberichte, Monographien, Mailings, Glückwunsch- und Einladungskarten, Kalender,…); 4. Verpackungswesen (Schachteln, Etuis, Tragetaschen, Etiketten, Displays); 5. Digitaldruck HP Indigo (Projekte die im Digitaldruck HP Indigo gedruckt wurden).

 

Die Bewertung und Auswahl der Arbeiten ist einer Gruppe internationaler und unabhängiger Experten aus der Welt des Designs und der Grafik anvertraut und beruht auf Kriterien wie Originalität, Funktionalität und Umsetzung sowie dem kreativen Einsatz des Papiers: SIMON ESTERSON – PAULA SCHER – JAVIER MARISCAL – LEONARDO SONNOLI – SEVERIN SUEUR. Alle an den ausgewählten Siegerarbeiten Beteiligten werden prämiert. Die preisgekrönten Arbeiten werden auf einer Ausstellung bei der Mailänder Triennale vorgestellt. Zusätzlich wird ein Katalog erstellt, der während der Ausstellung verteilt und an ein qualifiziertes Publikum verschickt wird. Eine Auswahl der besten Arbeiten wird anschließend im Internet auf www.paperideas.it veröffentlicht. Zur Siegerehrung werden jeweils Grafiker, Drucker und Auftraggeber / Endkunde von Fedrigoni SpA eingeladen.

 

Die Gewinner erhalten eine Urkunde und die prämierten Arbeiten werden auf einer Ausstellung bei der Mailänder Triennale im März 2012 präsentiert. Die Teilnahme am Top Applications Award ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt im Internet unter www.paperideas.it/topapplicationsaward. Die einzureichenden Arbeiten werden mit dem ausgedruckten Teilnahmeschein an den nächsten Fedrigoni-Kundenberater übergeben oder direkt an Fedrigoni SpA – Marketing – Viale Piave, 3 – 37135 Verona / Italy geschickt.

 

Einsendeschluss ist am 30. September 2011.

 

Weitere Informationen über Fedrigoni Papiere sind erhältlich bei:
Fedrigoni Deutschland GmbH, E-Mail: info@fedrigoni.de , www.fedrigoni.de

 



FEDRIGONI Studenten-Award


Dieses Jahr bietet der italienische Feinpapierhersteller Fedrigoni – neben seinem jährlichen »Top Applications Award« – einen speziellen Wettbewerb nur für Studenten: unter dem Motto »Oktoberfest im Wandel der Zeit« können Studenten aus den Bereichen Gestaltung, Grafik und Mode ihre Kreativität auf Fedrigoni-Papier unter Beweis stellen. Hierbei können z.B. Entwürfe einer Geschäftsausstattung, eines Plakates, einer Verpackung oder einer Imagebroschüre des Münchner Oktoberfestes kostenlos eingereicht werden.

 

Ideen oder Konzepte können bis zum 31. Mai 2011 per E-Mail an: creativepaper@fedrigoni.de oder per Post an: Fedrigoni Deutschland GmbH, Jury, Bajuwarenring 10 a, 82041 Oberhaching gesendet werden.

 

Zur Beurteilung der Idee oder Konzeption sind Skizzen, Erklärungen oder kleine Visualisierungen ausreichend. Eine Fachjury wird aus allen eingesandten Ideen die besten Konzepte auswählen und sie mit Beratung und Papiersponsoring unterstützen. Die fertigen Exponate werden zu Beginn des Münchner Oktoberfestes im Rahmen einer feierlichen Eröffnungsvernissage bis zum 03. Oktober 2011 im Münchner Showroom ausgestellt. Der Gewinner wird am 4.Oktober 2011 prämiert.

 

Weitere Infos unter http://www.fedrigoni.de/unternehmen/news-presse/oktoberfestaward.html